Feuerwehr: Niederstetten

Seitenbereiche

Durch das Laden der Inhalte erhebt Facebook personenbezogene Daten und verarbeitet diese. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Hauptbereich

Freiwillige Feuerwehr Niederstetten und Abteilungen

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Niederstetten ist eine Einrichtung der Gemeinde, in der Bürgerinnen und Bürger freiwillig und ehrenamtlich, Dienst zur Nächstenhilfe leisten. Oberste Bürgerpflicht ist die Hilfe bei Notständen, bei der Feuerwehr erhalten Sie dafür eine fundierte Ausbildung um ihren Mitbürgern zu helfen. Wir tun dies seit über 150 Jahren, begonnen hat alles im frühen 19. Jahrhundert, als sich die Bürger der Stadt Niederstetten zu einer Löschgemeinschaft formierten.
Die Gründung der Rüsselhäuser Feuerwehr kann auf das Jahr 1882 datiert werden. Der damalige Gemeinderat gab seine Zustimmung und so konnte mit Hilfe des Oberamts eine Saugkraftspritze angeschafft werden.

Über die Angehörigen und dem ersten Kommandanten liegen keine Erkenntnisse in den Unterlagen vor, deshalb konnte auch nicht festgestellt werden, wer in der Zeit von 1882 bis 1918 das Amt des Kommandanten der freiwilligen Feuerwehr Rüsselhausen innehatte.

Danach haben folgende Kommandaten das Amt ausgeführt:

1882-1918 unbekannt
1918-1935 Christian Hagelstein
1935-1941 Wilhelm Kurz
1941-1943 Wilhelm Preuninger
1943-1955 Georg Dilling
1956-1969 Wilhelm Gotthardt
1970-1972 Siegfried Dilling
1972-1998 Siegfried Dilling

nach der Eingemeindung von Rüsselhausen wurde auch die Feuerwehr eingegliedert in die Niederstetter Feuerwehr.

Siegfried Dilling wurde der erste Abteilungskommandant der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselhausen


1998- 2014 Reinhold Pflüger

aktuell  Jürgen Vogel

Derzeit versehen 290 Bürgerinnen und Bürger in den zehn Abteilungen ihrer aktiven Dienst, sowie 40 Kinder und Jugendliche in der Jugendfeuerwehr, bzw. bei den Feuerwehr-Kid´s und 22 Kameraden in der Altersabteilung der Feuerwehr.

 

Weiter zur Homepage der Feuerwehr Niederstetten

Infobereiche